Orthopädische Praxis
Dr. med. Marc Felix
und Kollegen

 

 

Allgemeines

In der Orthopädie und Unfallchirurgie wird zur adäquaten Behandlung einer Erkrankung häufig eine Operation notwendig. Grundsätzlich unterscheidet man ambulante und stationäre Operationen.
Wir führen diese Operationen z.B. im Vinzenz-Pallotti-Hospital in Bensberg durch.
Die operativen Schwerpunkte unserer Praxis liegen in der arthroskopischen Chirurgie (Operationen, die über eine Spiegelung durchgeführt werden) und in der Endoprothetik von Knie- und Hüftgelenken (Implantation eines Kunstgelenkes, Knie-TEP oder Hüft-TEP).

Ambulante Operationen
Für viele Operationen ist heute kein Krankenhausaufenthalt mehr erforderlich. Das ambulante Operieren bedeutet für Sie, dass Sie am Morgen des Operationstages aufgenommen werden und am Nachmittag wieder entlassen werden. Die erste Kontrolle erfolgt dann am Folgetag in unserer Praxis.
Der große Vorteil dieses Ablaufes liegt darin, dass alles in einer Hand liegt. Wir kennen Sie aus unserer Praxis und wissen genauestens über ihren bisherigen Krankheitsverlauf Bescheid. Sie haben die Gewissheit wer Sie operiert und kennen somit Ihren Operateur. Das aufgebaute Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient bleibt auch während eines notwendig gewordenen operativen Eingriffs bestehen.
Die ambulanten Operationen erfolgen nach den neuesten Klinik- und Hygienestandards im Vinzenz-Pallotti-Hospital in Bensberg (Bergisch-Gladbach) oder auch in anderen Op-Zentren z.B. in Bonn. Mit über 2000 operativen Eingriffen pro Jahr ist das Zentrum in Bensberg das größte ambulante Operationszentrum in NRW.

Stationäre Operationen
Größere orthopädische Operationen oder bei Vorliegen schwerer Vorerkrankungen des Patienten werden die Eingriffe stationär durchgeführt.
Wir operieren unsere Patienten z.B. in der  Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie im Vinzenz-Pallotti-Hospital in Bensberg. Sie kennen also Ihren Operateur aus der Praxis. Die weitere Nachbehandlung erfolgt dann durch uns und die Krankenhausärzte in kollegialer Zusammenarbeit.

Bitte wählen Sie ein Gelenk aus: